News

Prof. Dr. Michael Kerres: Keynote-Sprecher auf dem Q2P-Forum 2014

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir Prof. Dr. Michael Kerres von der Universität Duisburg-Essen als Keynote-Sprecher auf dem Q2P-Forum 2014 begrüßen dürfen.

Alle weiteren Informationen zum Q2P-Forum 2014 finden Sie unter Veranstaltungen.

16.07.14 13:42:10
Q2P auf dem Jungen Forum in Dresden

Und noch ein kleiner Nachtrag zu unseren Aktivitäten:

Am 13./14. Juni 2014 fand in Dresden das diesjährige Jungen Forum für Medien und Hochschulentwicklung (JFMH) statt. Die zwei eingereichten Beiträge unserer Q2P-Mitarbeiter Oliver Franken („Analyse der Geschäftsmodelle der Anbieter von MOOC-Plattformen“) und Matthias Heinz („Hemmungen?! Internettechnologien in der wissenschaftlichen Weiterbildung“) wurden auf dem Forum angenommen und von den Autoren präsentiert. Den Abstractband finden Sie hier.

Das Forum steht unter der Schirmherrschaft der vier Fachgesellschaften Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd), Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW), Sektion Medienpädagogik (DGfE) und der Fachgruppe E-Learning der Gesellschaft für Informatik (GI) und fand am statt.

07.07.14 09:23:40
Q2P auf der Canadian International Conference of Social Science and Education (CICSSE), Kanada

Matthias Heinz aus dem Q2P-Team nahm am 26. und 27. Mai 2014 an der Canadian International Conference of Social Science and Education (CICSSE) in Toronto teil. Er präsentierte die neusten Forschungsergebnisse aus der Q2P-Online-Studie. Das entsprechende Paper “Upgrading Lifelong Learning. E-Learning Technologies in Academic Continuing Education” wird Ende des Jahres im Canadian International Journal of Social Science and Education veröffentlicht.

Die internationale Konferenzatmosphäre und die kulturell vielfältigen TeilnehmerInnen ermöglichten sehr differenzierte Perspektiven auf den Bereich des E-Learnings im Hochschulbereich. Die konstruktiven Anmerkungen zu unserem Paper, werden in die weitere Arbeit von Q2P einfließen.

07.07.14 09:17:58
Save the Date: Q2P-Forum 2014 am 18./19.09.2014 in Dresden

Am 18./19.09.2014 findet in Dresden das diesjährige Q2P-Forum statt. Das Leitmotiv für 2014 ist "Visionen für die digitale Weiterbildung“.

Die Veranstaltung bietet eine Plattform für Weiterbildungsmanager/innen, Lehrende, Wissenschaftler/innen und andere Interessierte, um Erfahrungen rund um die Organisation, Konzeption, Umsetzung und Vermarktung von mediengestützten Bildungsangeboten im hochschulischen Kontext auszutauschen, Trends (z.B. MOOCs) zu diskutieren sowie gemeinsam Projektideen und Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln. Dabei werden die Programmpunkte in Form von unterschiedlichen Formaten (Vorträge, Workshops, Open Spaces) aufgegriffen.

Weitere Informationen zum Q2P-Forum finden Sie unter Veranstaltungen. Die Aktualisierung des Programms folgt in Kürze. Die Anmeldung ist ab 17. Juni 2014 über die Website möglich.

06.06.14 10:53:23
Am 07. Februar 2014 startet die Q2P-Webinar-Tour 2014

Am Freitag, dem 07. Februar 2014 ist es soweit: Der Startschuss zur Q2P-Webinar-Tour 2014 fällt. Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe von Marlen Dubrau, die zu den Herausforderungen der E-Tutorenarbeit in offenen Lehr-/Lernszenarien informieren wird.

Im Rahmen der Webinarreihe werden im Zeitraum 07. Februar bis 18. Juli 2014 zwölf Webinare durchgeführt. Alle Informationen zum Programm finden Sie auf der Homepage der Q2P-Webinar-Tour 2014.

Die Teilnahme an allen Webinaren ist wie immer kostenlos. Sie finden freitags zwischen 14:00 und 15:00 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Über einen Link zu Adobe Connect gelangen Sie in den Webinar-Raum, in den Sie sich als Gast mit Ihrem Namen einloggen können.

05.02.14 10:33:14
Q2P-Webinar-Tour: Verlängerung der Ausschreibung

Die Frist für die Einreichung von Beiträgen für die Q2P-Webinar-Tour 2014 wird bis Freitag, den 10. Januar 2014 verlängert.

Informationen zur Ausschreibung erfahren Sie auf der Homepage der Q2P-Webinar-Tour 2014.

19.12.13 14:30:49
Ausschreibung: Q2P-Webinar-Tour 2014

Sie arbeiten und/oder forschen im Feld der mediengestützten Weiterbildung? Dann werden Sie Referent/-in der Q2P-Webinar-Tour 2014! Die Q2P-Webinar-Tour 2014 ist ein offenes Bildungsformat, das Handlungsfelder des Medieneinsatzes in der hochschulischen Weiterbildung thematisiert. Die Webinare sollen Interessierten tiefere Einblicke in Aspekte sowie Trends der mediengestützten Weiterbildung an Hochschulen geben. Die Q2P-Webinar-Tour 2014 wird von Q2P veranstaltet und startet im Februar 2014. Alle Online-Veranstaltungen werden aufgezeichnet und als Open Educational Resources (freie Lehr- und Lernmaterialien) unter der CC BY SA-Lizenz zur Verfügung gestellt. Somit entsteht neben der Wissensvermittlung im Rahmen der Live-Sessions, ein online-basiertes Informations- und Bildungsangebot zu aktuellen Themen der mediengestützten Weiterbildung. Näheres zur Ausschreibung, die noch bis 20.12.2013 läuft, erfahren Sie auf der Homepage der Q2P-Webinar-Tour 2014.

29.11.13 13:56:09
Q2P geht in seine 3. Runde

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass es das Projekt Q2P ein weiteres Jahr geben wird. Q2P wurde damit im Rahmen des ESF-Vorhabenbereichs Postgraduale Weiterbildung zum zweiten Mal verlängert. Vom 01. Oktober 2013 bis 30. September 2014 werden wir begonnene Aufgaben zu Ende bringen und neue in Angriff nehmen. Mehr Informationen dazu, sowie zu kommenden Webinaren und Workshops, finden Sie in Kürze unter Veranstaltungen.

21.10.13 13:49:57
Ankündigung Q2P-Workshop: Vom Lehrstuhl in den Markt – Weiterbildungsangebote professionell vermarkten

Am 19. September 2013 findet in Kooperation mit dresden | exists der nächste Q2P-Workshop statt: Vom Lehstuhl in den Markt – Weiterbildungsangebote professionell vermarkten. Im Workshop wird den Teilnehmern Rüstzeug für die erfolgreiche Platzierung ihrer eigenen Weiterbildungsangebote am Markt mitgegeben.

20.08.13 13:51:58
Q2P auf der DeLFI 2013

Q2P wird auf der von 08. bis 11. September 2013 in Bremen stattfindenden Tagung DeLFI 2013 vertreten sein und dort den Anwendungsbeitrag "Der Einsatz von Webinaren im E-Learning – Erfahrungen
aus der Q2P-Webinar-Reihe" vorstellen.
Bereits seit 2003 werden im Rahmen der DeLFI-Tagungsreihe aktuelle, innovative informatiknahe Ergebnisse zum Thema e-Learning aus Forschung und Praxis vorgestellt. Die Tagungsreihe wird von der Fachgruppe e-Learning der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) veranstaltet.

08.08.13 16:17:55
Das Q2P-Kontaktbüro ist umgezogen

Seit dem 16. Juli 2013 befindet sich das Kontaktbüro von Q2P in der Strehlener Str. 22/24, 01069 Dresden. In der 4. Etage im Raum 421 stehen wir Ihnen wie gewohnt zur Verfügung.

Der Standortwechsel erfolgte im Rahmen des Umzugs des gesamten Medienzentrums der TU Dresden in das Bürogebäude Strehlener Straße.

18.07.13 11:03:13
Q2P auf der LINQ 2013

Das von Q2P für die LINQ 2013 eingereichte Paper „Digital further eduaction at German universities – Status quo and challenges“ wurde angenommen. Dr. Helge Fischer aus dem Q2P-Team wird an der am 16. und 17. Mai in Rom, Italien stattfindenden Konferenz mit einem Vortrag teilnehmen.
Die LINQ wurde das erste Mal im Jahr 2012 durchgeführt und thematisiert Innovationen und Qualität im Lebenslangen Lernen, in Bildung und Training. Die Konferenz steht unter dem Motto: „Learning Innovations and Quality: The Future of Digital Resources“.

16.05.13 16:14:17
Keynote-Mitschnitte des Q2P-Forums 2013 online

Am 18.02.2013 fand in den Räumlichkeiten der DIU Dresden International University GmbH das "Q2P-Forum 2013 – Herausforderungen der mediengestützten Weiterbildung" statt. Über 65 Gäste aus deutschen Hochschulen diskutierten rund um die Themen Konzeption von mediengestützten postgradualen Weiterbildungsangeboten und Nachhaltigkeits- und Verwertungsstrategien.

Die Mitschnitte der Keynotes von Dr. Reinhard Kretzschmar (Geschäftsführer, DIU Dresden International University) und Prof. Dr. Ulf-Daniel-Ehlers (Vizepräsident Duale Hochschule Baden-Württemberg) sowie der Erfahrungsbericht von Jasmin Hamadeh (Gesellschafterin und Geschäftsführerin der CaP Campus Pharmazie GmbH) stehen auf der Q2P-Homepage zur Verfügung.

11.03.13 14:39:34
Ankündigung Q2P-Workshop: Ausgründung, Existenzgründung und Kooperation mit Praxispartnern zur Verstetigung von Weiterbildungsangeboten

Am Donnerstag, den 11. April 2013, 13:00-17:00Uhr, findet der nächste Q2P-Workshop statt. Thema ist "Ausgründung, Existenzgründung und Kooperation mit Praxispartnern zur Verstetigung von Weiterbildungsangeboten". Der Workshop richtet sich an Hochschulangehörige, die bspw. nach Ende der Laufzeit von Projektförderungen vor der Herausforderung stehen, entstandene Bildungsangebote langfristig weiter zu betreiben. Eine Form der Verstetigung stellt die Ausgründung aus der Hochschule oder Kooperation mit Praxispartnern dar. Diese Verstetigungsform wird im Rahmen des Workshops bearbeitet.

08.03.13 13:39:57
Q2P-Forum 2013: Verlängerung der Anmeldefrist

Am Montag den 18. Februar 2013 findet das Q2P-Forum 2013 - Herausforderungen der mediengestützten Weiterbildung, an der DIU Dresden International University, statt. Um auch Kurzentschlossenen die Teilnahme zu ermöglichen, wurde die Anmeldefrist bis zum 08. Februar 2013 verlängert. Zum Anmeldeformular

31.01.13 15:09:16
Programm zum Q2P-Forum 2013

Das Programm zum "Q2P-Forum 2013 – Herausforderungen der mediengestützten Weiterbildung" steht nun auf unserer Homepage zur Verfügung.

Neben den Keynote-Sprechern Prof. Dr. Ulf-Daniel Ehlers (Vizepräsident Duale Hochschule Baden-Württemberg) und Dr. Reinhard Kretzschmar (Geschäftsführer, DIU Dresden International University) begrüßen wir E-Learning- und Weiterbildungsakteure, die von ihren Projekterfahrungen aus den Bereichen Konzeption sowie Verstetigung und Vermarktung von mediengestützten Bildungsangeboten berichten werden. Darüber hinaus wird es viel Raum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch geben.

Sie können sich ab sofort für das Q2P-Forum 2013 anmelden. Abmeldeschluss ist der 31.01.2013. Zum Anmeldeformular

02.01.13 14:43:54
Jetzt online: Übersicht über Weiterbildungsportale in Deutschland

Die Platzierung von Bildungsangeboten in Weiterbildungsportalen bzw. –datenbanken kann deren Marktchancen deutlich erhöhen. Allerdings stellt sich Bildungsanbietern die Frage: Welches ist das passende Weiterbildungsportal für das jeweilige Angebot? Um die Suche nach der passenden Vermarktungsplattform zu erleichtern, haben Mitarbeiter des Projektes Q2P Steckbriefe von 15 etablierten Weiterbildungsportalen erstellt. Die daraus entstandene Übersicht über deutsche Weiterbildungsdatenbanken hilft Ihnen dabei, schnell das für Sie passende Portal zu finden. Die Steckbriefe der Weiterbildungsportale können hier kostenlos heruntergeladen werden.

04.12.12 16:10:06
Nachholtermin: Q2P-Webinar "Überblick über E-Learning-Szenarien"

Nachdem das Webinar "Überblick über didaktische E-Learning-Szenarien" am 18.11.2012 aufgrund von Krankheit ausfallen musste, findet am 12.12.2012, 14:00-15:00Uhr nun der Nachholtermin statt. Das Webinar wird von Claudia Albrecht (Medienzentrum, TU Dresden) gestaltet.

Mehr Informationen zum Webinar-Inhalt und der Referentin finden Sie hier.

03.12.12 16:42:32
Q2P-Webinar im November: "Überblick über E-Learning-Szenarien"

Am 28. November 2012 gibt Nicole Rose (Medienzentrum, TU Dresden) im Rahmen der Q2P-Webinar-Reihe eine Einführung in das Thema "Überblick über didaktische E-Learning-Szenarien".

Mehr Informationen zum Webinar-Inhalt und der Referentin finden Sie hier.

19.11.12 17:28:27
Q2P-Forum 2013 - Herausforderungen der mediengestützten Weiterbildung

Am Montag, den 18. Februar 2013 findet an der TU Dresden das "Q2P-Forum 2013 - Herausforderungen der mediengestützten Weiterbildung" statt. Die Veranstaltung richtet sich an sächsische E-Learning- und Weiterbildungsakteure und Interessierte.

Ziel ist es, die vielfältigen Erfahrungen bei der Konzeption, Durchführung und Verstetigung von mediengestützten Weiterbildungsangeboten zu bündeln und eine Plattform für den Austausch bereitzustellen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

02.11.12 12:13:52
Q2P-Webinare: Referenten gesucht

Seit zwei Jahren führt das Projekt Q2P bereits regelmäßig Webinare zu Themen rund um den Medieneinsatz in der akademischen (Weiter-)Bildung durch. Dieses Verbreitungsformat kann von allen E-Learning- und Weiterbildungsakteuren genutzt werden, um den Medieneinsatz im Bildungsalltag der stetig wachsenden E-Learning-Community Sachsens stärker zur Geltung zu bringen und den Erfahrungsaustausch anzuregen.

Wer Interess hat ein Thema oder Projekt aus dem Bereich der mediengestützten akademischen (Weiter-)Bildung in Form eines Webinars zu präsentieren, ist herzlich aufgefordert, mit dem Q2P-Team Kontakt aufzunehmen. Detailliertere Informationen finden Sie hier.

29.10.12 12:43:24
Q2P-Workshop auf dem HDS.Forum 2012

Das Q2P-Team wird am 09. November 2012 im Rahmen des HDS.Forums 2012 in Chemnitz einen Workshop zum Thema „Organisatorische Aspekte in der mediengestützten postgradualen Weiterbildung“ durchführen.

Im Workshop erhalten die Teilnehmenden Einblick in grundlegende Aspekte der Konzeption, Durchführung und Etablierung mediengestützter postgradualer Weiterbildungsangebote. In diesem Kontext werden didaktische, technologische und wirtschaftliche Aspekte thematisiert.

Weitere Informationen zum Workshop finden Sie hier.

23.10.12 16:14:52
Q2P-Webinar im November: "Testen und Prüfen mit Onyx Testsuite"

Am 24. Oktober 2012 führt Yvonne Winkelmann (BPS Bildungsportal Sachsen GmbH) im Rahmen der Q2P-Webinar-Reihe in das Thema "Testen und Prüfen mit Onyx Testsuite" ein.

Mehr Informationen zum Webinar-Inhalt und der Referentin finden Sie hier.

09.10.12 17:05:43
Projektverlängerung Q2P

Q2P freut sich über die Genehmigung des Folgeantrages zum Projekt für den Zeitraum vom 01.10.2012 bis 30.09.2013. Die allgemeinen Ziele des Projektes, die im Projektbericht für die erste Förderphase formuliert sind, bleiben bestehen, da im ESF-Vorhabenbereich “postgraduale Weiterbildung“ noch neue Vorhaben starten und eine Betreuung bis Projektende auch hier gewährleistet werden soll. Das bedeutet, dass sowohl die Q2P Webinar-Reihe sowie die Präsenzveranstaltungen bis Ende September 2013 fortgeführt werden können. Das Beratung- und Schulungsangebot bleibt damit für die bereits laufenden Projekte sowie Projektstarter bestehen und wird weiter ausgebaut. Zudem ergeben sich aus den aktuellen Erfahrungen und Ergebnissen des Projektes neue Zielstellungen, die in der kommenden Förderphase in Angriff genommen werden. Das Q2P-Team freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit den Projekten und sächsischen E-Learning-Akteuren.

01.10.12 15:41:42
Q2P-Teilnahme auf der GeNeMe 2012

Bereits zum 15. Mal findet die Tagung „Gemeinschaften in Neuen Medien“ (GeNeMe) an der TU Dresden statt. Am 04. und 05. Oktober werden Experten aus Forschung und Praxis sowohl technologische und ökonomische Aspekten der Nutzung neuer Medien, als auch soziologische, psychologische, personalwirtschaftliche, didaktische und rechtliche Aspekte diskutieren. Damit ist die GeNeMe eine Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern verschiedenster Fachrichtungen, Organisationen und Institutionen.

Nicole Rose und Dr. Helge Fischer halten am Donnerstag, den 04. Oktober im Track III (Gemeinschaft organisieren) einen Vortrag: „Das Projekt Q2P – Zentrale Unterstützungsangebote für den Medieneinsatz in der akademischen Weiterbildung“.

Mehr Informationen zur GeNeMe 2012 finden Sie hier.

01.10.12 15:08:41
Q2P auf dem Workshop on e-Learning 2012

Die Q2P-Mitarbeiter Nicole Rose und Dr. Helge Fischer nehmen am 20. September 2012 am 10. Workshop on e-Learning (WeL) an der Hochschule Zittau/Görlitz teil. Der Workshop ist eine Veranstaltung der Hochschule Zittau/Görlitz und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig und wird im Rahmen der Eröffnungskonferenz des Wissenschaftsjahres 2012/13 ausgerichtet.

Dr. Helge Fischer wird in einem Vortrag über Servicestrategien zur Förderung von E-Learning-Nutzung berichten. Auf Webinare als eine innovative Form der Wissensvermittlung im Projektkontext wird Nicole Rose in der von ihr gestalteten Session eingehen.

Mehr Informationen zum WeL 2012 und den zwei Sessions finden Sie hier.

17.09.12 07:42:42
Q2P-Webinar für September: "Selbstorganisiertes Lernen mit Social Software unterstützen"

Am 26. September 2012 werden Dr. Steffen Albrecht und Sabrina Herbst (Medienzentrum, TU Dresden) ein Webinar zum Thema "Selbstorganisiertes Lernen mit Social Software unterstützen" ausgestalten.

Mehr Informationen zum Webinar-Inhalt und den Referenten finden Sie hier.

17.09.12 07:49:11
Neue E-Learning-Erfahrungsberichte sind online

Es stehen zwei neue Erfahrungsberichte von sächsischen E-Learning-Akteuren zur Verfügung: Mitarbeiter des Institutes für Biomedizinische Technik (TU Dresden) schildern ihre Erfahrungen beim E-Learning in der Biomedizinischen Technik unter Berücksichtigung des Lebenslangen Lernens. Über die Potenziale digitaler Medien in der beruflichen Qualifizierung berichten Mitarbeiter der Professur für Bildungstechnologie (TU Dresden) im Beitrag „Web 2.0 in der dualen Berufsausbildung“.

Die Erfahrungsberichte dienen dem Transfer von Erfahrungen und Wissen zwischen Lehrenden hinsichtlich des Einsatzes von mediengestützten Lehrmethoden in der akademischen Aus- und Weiterbildung. Sie werden von Q2P mit Unterstützung des Arbeitskreises E-Learning der Landesrektorenkonferenz Sachsen regelmäßig veröffentlicht.

Bisher wurden 14 E-Learning-Erfahrungsberichte herausgegeben. Diese finden Sie im Bildungsportal Sachsen zum Download.

17.09.12 07:50:29
Call for Paper "Erfahrungstransfer E-Learning"

Die Qualitätsinitiative sächsischer Hochschulen "Q2P" unterstützt in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis E-Learning der Landesrektorenkonferenz Sachsen den Erfahrungstransfer zwischen Lehrenden bezüglich des Einsatzes von mediengestützten Lehrmethoden in der akademischen Aus- und Weiterbildung. Mit diesem Call for Paper sind alle E-Learning-Akteure, insbesondere der sächsischen Hochschulen, herzlich aufgerufen entsprechende Beiträge einzubringen.

17.09.12 07:51:24

Neue Richtlinie ESF "Hochschule und Forschung"

Am 14.09.2010 ist die neue Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst zur Förderung von aus dem Europäischen Sozialfonds mitfinanzierten Vorhaben in den Bereichen Hochschule und Forschung im Freistaat Sachsen (RL ESF Hochschule und Forschung) in Kraft getreten. Alle Vorhaben, die zum Stichtag 30.09.2010 eingereicht wurden, werden nach den neuen Grundsätzen bewertet und bewilligt. Die wesentlichen Änderungen zum Artikel XIV "Postgraduale Bildungsangebote" haben wir für Sie hier kurz zusammengefasst.


Letzte Änderung: 13.03.15 11:08:20