Newsletter Nr. 02 | 2010

Das Wichtigste zuerst

Am Dienstag, dem 17. August 2010 findet von 10:00 bis 15:00 Uhr am Medienzentrum der TU Dresden der erste Workshop aus der Q2P- Veranstaltungsreihe statt. Thema des Workshops ist die Mediendidaktik.

Im Mittelpunkt steht das planmäßige, didaktische Vorgehen bei der Entwicklung von Lehr-/Lernangeboten, wobei auf fundierte, systematische Verfahren (Instruktionsdesign) eingegangen wird. Dabei geht es vor allem um grundlegende Arbeitsschritte und Überlegungen, die bei der didaktischen Konzeption von medialen Angeboten berücksichtigt werden müssen: Definition von Lernzielen, Auswahl und Strukturierung von Lerninhalten, Planung der Lehr-/Lernmethode. Mit der Kenntnis didaktischer Modelle und systematischer Verfahren können optimale Entscheidungen hinsichtlich der eigenen Gestaltung von Lehr-/Lernangeboten getroffen werden.

Für die Mitarbeiter der ESF-Projekte der Richtlinie Hochschule und Forschung ist die Teilnahme kostenlos. Externe Interessenten können auf Anfrage ebenfalls teilnehmen. Aufgrund beschränkter Raumkapazität bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis 06. August bei Frau Leistner (info@q2p-sachsen.de).

Die Veranstaltungsreihe wird mit einem Workshop zum Thema Medienrecht fortgesetzt. Eine konkrete Ankündigung erfolgt zeitgerecht vorab.

Aktuelle Entwicklungen

Derzeit wird durch das Unterstützungsprojekt Q2P ein „E-Learning Starter Kit“ erstellt, das ESF Projekten den Start ins Thema Qualität im E-Learning erleichtern soll und verschiedene Handreichungen anbietet. U.a. werden eine Übersicht über die verfügbaren technischen Werkzeuge, Leitfäden und Kriterienkataloge zur Didaktik und Evaluation sowie Hinweise zum Qualitätsmanagement enthalten sein.

Zudem wird gegenwärtig an der Konzeption eines „Virtuellen Marktplatzes“ gearbeitet, der den ESF Projekten des Vorhabenbereichs sowie Anbietern und Nachfragern von akademischen E-Learning gestützten Weiterbildungsangeboten in Sachsen zur Verfügung stehen wird. Die Funktionalitäten des Portals sollen die Vermarktung der Angebote verbessern und die Vernetzung der E-Learning Akteure intensivieren.

Ankündigungen

Auf der Q2P Internetseite finden Sie eine Vielzahl von neuen Veranstaltungshinweisen.

Zu guter Letzt

Seit dem letzten Newsletter wurde das Q2P-Webportal funktional erweitert. Nunmehr können Sie sich für den Newsletter auf der Webseite aus- und eintragen und die neuesten Informationen automatisch beziehen sowie an Interessenten weiterleiten.

Wir möchten alle ESF-Projekte des Vorhabenbereichs „Postgraduale Bildungsangebote“ nochmals auf die Möglichkeit hinweisen, Ihr Projekt auf der Q2P Internetseite zu präsentieren. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Q2P Kontaktbüro.

Q2P Newsletter Nr2.pdf

Letzte Änderung: 09.05.12 14:30:45