Newsletter Nr. 04 | 2011

Rückblick

Am 26. Januar 2011 fand das erste von Q2P veranstaltete Webinar statt – zum Thema „Datenschutz“. Im Vordergrund standen dabei Themenstellungen wie der Umgang mit personenbezogenen Daten im E-Learning sowie auch Datensicherheit.
Daran schloss sich am 24.02.2011 das zweite Webinar an. Dr. Jörg Neumann referierte über die Grundlagen und Einsatzpotenziale des mobile learning. Eine interessante Entwicklung, die man gespannt verfolgen darf.
Die positive Resonanz der Teilnehmer hat uns bewogen, auch zukünftig Veranstaltungen in interaktiven Formaten anzubieten. Ort und Zeit finden Sie auf unserer Webpräsenz.

Urheberrecht im E-Learning

Was ist beim Medieneinsatz in der Weiterbildung aus Perspektive des Urheberrechts zu beachten? Dieser Fragestellung wurde am 17.02.2011 im Workshop „Urheberrecht und E-Learning“ an der TU Dresden nachgegangen.
Der Referent, Dr. Till Kreuzer, vom Büro für informationswissenschaftliche Expertise, diskutierte mit den 25 Teilnehmern der Veranstaltung diverse Aspekte des Urheberrechts im Bildungsalltag, z. B. die Verwendung geschützter und „freier Inhalte“, Unterschiede zwischen nicht-öffentlicher und freier Benutzung sowie die Verwendung von Open Content. Deutlich wurde dabei: Nicht alles, was im akademischen Lehralltag gemacht wird, ist auch erlaubt! Für E-Learning-Akteure lohnt sich daher der Blick in die Regularien des Urheberrechts. Umfassende Informationen bietet hierzu auch die Website des Referenten.

Relaunch der BPS-Website

Im Auftrag des Arbeitskreis E-Learning der LRK Sachsen überarbeitet das Q2P-Projektteam den Webauftritt der Initiative „Bildungsportal Sachsen“. In diesem Zusammenhang wird sich zukünftig auch das ESF-Projekt „Q2P“ auf der Website präsentieren und seine Dienstleistungen offerieren. Ziel ist es, den Webauftritt ansprechend und attraktiv zu gestalten, Mehrwerte zu schaffen (bspw. durch die Integration von Hilfen, Checklisten u. ä.) und neue Funktionen anzubieten, die auch den Austausch und die Präsentation von Dienstleistungsangeboten ermöglichen. Ein neuer Informationsbereich mit häufig gestellten Fragen (FAQ) rundet den Relaunch der Website ab. Als Termin für die Freischaltung ist Anfang April 2011 vorgesehen.

Starter Kit E-Learning

Aller Anfang ist schwer. Dieses Sprichwort gilt auch für das Erstellen von E-Learning-Content. Um eine Erleichterung zu schaffen, bietet Q2P mit dem Starter Kit zukünftig ein eigenes E-Learning-Modul über https://bildungsportal.sachsen.de/ an.

Ausblick

Webinare
06.04.2011: „Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit“ (Jens Schwendel, BPS Bildungsportal Sachsen GmbH)
27.04.2011: „Didaktik im E-Learning“ (Sandra Döring und Nicole Leistner, Medienzentrum, der TUD)

Sonstiges
14.06.2011: „Q2P Pfingstsymposium“ (Hörsaalzentrum der TU Dresden)

Q2P Newsletter Nr4.pdf

Letzte Änderung: 09.05.12 14:30:44