Programm

Q2P-Forum 2013 - Herausforderungen der mediengestützten Weiterbildung

Datum: 18. Februar 2013
Zeit: 09:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr
Ort: DIU Dresden International University GmbH, Freiberger Straße 37, 01067 Dresden

Änderungen vorbehalten.

Programm als PDF (Stand: 14.02.2013)

08:30Uhr

Anmeldung + Kaffee & Kontakte

09:00Uhr

Begrüßung
Prof. Dr. Thomas Köhler/ Dr. Helge Fischer
(Q2P Projektleitung, TU Dresden)

09:15Uhr

Keynote I
Dr. Reinhard Kretzschmar
(Geschäftsführer, DIU Dresden International University)

"10 Jahre akademische Weiterbildung an der Dresden International University, privat und staatlich anerkannt – ein funktionierendes Modell!?“

10:00Uhr

Keynote II
Prof. Dr. Ulf-Daniel Ehlers
(Vizepräsident Duale Hochschule Baden-Württemberg)

"Offene Lernwelten in der Weiterbildung"

10:45Uhr

Kaffee & Kontakte

11:00Uhr

Erfahrungsberichte

Im Rahmen von Input-Vorträgen, die in zwei zeitlich parallel stattfindenden Vortragssessions stattfinden, werden praxisnah Erfahrungen, Hürden und Erfolgsfaktoren aus unterschiedlichen Weiterbildungsprojekten vorgestellt und reflektiert. Session 1 wird sich inhaltlich der Konzeption und Organisation und Session 2 der Verstetigung und Vermarktung mediengestützter Weiterbildungsangebote widmen.

Session 1: Konzeptionsstrategien und innovative Szenarien

Überlegungen bei der Entwicklung des Zertifikatsstudienganges „Energieeffizienz und Prozessmanagement in KMU“
Heidemarie Rudolf (Hochschule Mittweida)

N.N.

„Das virtuelle Seminar – vS2.0“ – Ein standortübergreifendes Lehr-/ Lernkonzept am Beispiel von Existenzgründungen
Torsten Lorenz, Ronny Freudenreich (IHI Zittau)

Technische Umsetzungsmöglichkeiten von E-Learning-Szenarien
Frank Richter (BPS Bildungsportal Sachsen GmbH, Q2P)

Session 2: Verstetigungs- und Vermarktungsstrategien

Nachhaltigkeit öffentlich geförderter kooperativer Bildungsprodukte im Bereich der Biomedizintechnik
PD Dr. Ute Morgenstern (TU Dresden)

Praxisnahe mediengestützte Qualifizierungsangebote durch kooperative E-Learning-Szenarien – Erfahrungen aus dem ESF-Projekt „Fallstudienverbund“
Prof. Dr. Eric Schoop, Corinna Jödicke (TU Dresden)

Mediengestütztes Lernen im Rahmen des modularen berufsbegleitenden Weiterbildungsangebots „Nachhaltigkeit in gesamtwirtschaftlichen Kreisläufen“ Sustainability 2020
Dr. Dagmar Israel (Hochschule Mittweida)

“ACCESS COURSES” – Ein Blended-Learning-Angebot zur Erleichterung des Hochschulsteinstiegs für Berufstätige
Dr. Elfi Thiem (Hochschule Mittweida)

12:30Uhr

Mittag

13:30Uhr

Erfahrungsbericht - Good Practice (virtuelle Übertragung)
Jasmin Hamadeh
(Gesellschafterin und Geschäftsführerin der CaP Campus Pharmazie GmbH)

"Moderiertes e-Learning in der Fort- und Weiterbildung. Reicht Qualität alleine aus?
- Erfahrungen aus einem moderierten online-Seminarangebot für Apotheker/innen"

14:00Uhr

Interaktive Arbeitsgruppen

Im Rahmen der beiden parallel stattfindenden Arbeitsgruppen soll der Erfahrungsschatz aller Teilnehmer genutzt und gemeinsam mit ihnen Problemstellungen verschiedener Projektbereiche identifiziert und diskutiert werden. Die Arbeitsgruppen werden moderiert und strukturiert und orientieren sich thematisch an den beiden Schwerpunkten der Erfahrungsberichte. Es soll dabei einerseits visionären und innovativen Ideen Raum gegeben werden. Andererseits sollen im Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern Lösungsansätze für konkrete Problemstellungen des Projektalltags entstehen.

AG 1: Bildungskonzeption
Moderation: Maria Müller, M.A. (Medienzentrum der TU Dresden)

AG 2: Verwertungskonzeption
Moderation: Dr. Helge Fischer (Medienzentrum der TU Dresden)

15:45Uhr

Kaffee & Kontakte

16:00Uhr

Plenum & Ausklang der Veranstaltung

Sponsoren:


Letzte Änderung: 08.03.13 13:54:11