Gruppenlernen im virtuellen Klassenzimmer





Thema:
Als etablierter Bestandteil der universitären Lehre und im Rahmen von Transferprojekten werden am Lehrstuhl für Informationsmanagement seit über zehn Jahren Gruppenlernprojekte im virtuellen Klassenzimmer, so genannte Virtual-Collaborative-Learning (VCL)-Projekte, durchgeführt. In diesen Projekten werden die Lernenden mit komplexen Problemstellungen konfrontiert, die sie eigenverantwortlich in interdisziplinären, standortverteilten Teams zu lösen haben. Der Bearbeitungsprozess erfolgt zum großen Teil unter Einsatz internetbasierter Informations- und Kommunikationstechnologien.

In dem Webinar werden die Grundzüge und Potenziale dieses Lernangebotes dargestellt. Weiterhin erhalten Sie Einblicke in ein aktuell laufendes, vom Europäischen Sozialfonds gefördertes Projekt „Fallstudienverbund“, in dem im Verbund mit sächsischen Klein- und Mittelständischen Unternehmen eine postgraduale Zusatzqualifikation für zukünftige Führungskräfte mit eingebundenem VCL-Ansatz konzipiert und erprobt wird.

Referent:
Prof. Dr. Eric Schoop; Inhaber des Lehrstuhls Wirtschaftsinformatik, insb. Informationsmanagement der TU Dresden


Letzte Änderung: 04.04.13 11:04:51